Erzwungene Kreativität

Gunter Dueck provozierte, als er seine These formulierte „Brainstorming hat jetzt 100 Jahre nichts gebracht und man hat es umbenannt in Design Thinking.“ Ich vermute, ihm ging es hierbei weniger um die Methoden Brainstorming oder Design Thinking an sich, sondern um die Tatsache, dass „Untalentierte“ nicht kreativ sein können und um die Frage, wer in solchen Workshops gezwungen wird, kreativ sein zu müssen.

Continue reading “Erzwungene Kreativität”