Die Schönmalerei der Ammenkuhwirtschaft

Die Schönmalerei der Ammenkuhwirtschaft

Die Coopzeitung, Nr. 16 vom 14.4.2020, hat in ihrem Bericht “Die Ersatz-Mamis der Milchkälber” eine unglaublich verklärende Darstellung der Milchkuhwirtschaft und hier sogar der biologischen Milchkuhwirtschaft gezeigt. Der Bericht strotzt nur so von schönfärberischen Aussagen, um vermutlich Coop in einem positiven Licht darzustellen, obwohl die Milchkuhwirtschaft eine recht dreckige Angelegenheit ist, auch dann, wenn “Bio” draufsteht.

Continue reading “Die Schönmalerei der Ammenkuhwirtschaft”

Was sich durch COVID-19 ändern sollte

Was sich durch COVID-19 ändern sollte

Nach ein paar Wochen der Zwangsisolation durch das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2, auch genannt COVID-19, fühlen wir uns in unserem Leben beeinträchtigt und können es kaum erwarten, wieder in die grosse, weite Welt zu dürfen. Wir gehen davon aus, dass Alles wieder so sein wird, wie vorher, sich im Prinzip nichts ändern muss und wir uns auch nicht ändern werden. Doch weit gefehlt! Wenn wir einen solchen Lockdown, wie wir ihn jetzt durchstehen müssen, nicht alle paar Jahre erleben wollen, werden wir uns ändern müssen.

Continue reading “Was sich durch COVID-19 ändern sollte”

So bleiben in Zeiten der Selbst-Isolierung Geheimnisse auch Geheimnisse im Internet

So bleiben in Zeiten der Selbst-Isolierung Geheimnisse auch Geheimnisse im Internet

In einer Zeit, in der wir gezwungen sind, uns physisch, aber nicht sozial, voneinander so gut wie möglich zu distanzieren, reden wir zwangsläufig nicht mehr persönlich Auge-in-Auge miteinander. Wir weichen daher auf Telefon- und Online-Dienste aus. Dinge, die wir sonst nur persönlich unter vier Augen besprochen haben, teilen wir nun noch bereitwilliger über das Internet. Das ist im Prinzip so, als würden wir mit einem Megafon auf dem Marktplatz schreien. Aber was, wenn wir ein Gespräch führen müssen, als würden wir mit dem Arzt oder mit unserem Anwalt reden? Dann wollen wir, dass die Inhalte vertraulich bleiben.

Continue reading “So bleiben in Zeiten der Selbst-Isolierung Geheimnisse auch Geheimnisse im Internet”